Cyberkriminalität und die Herausforderungen für KMU

3 Mai 2017
Cyberkriminalität und die Herausforderungen für KMU

Kleine und mittlere Unternehmen müssen sich stärker denn je für Webseitensicherheit einsetzen. Heutzutage agieren Firmen durch die Vernetzung global. Sowohl das lokale Netzwerk als auch der öffentliche Online-Auftritt kann Ziel eines Hackerangriffes werden. Die Cyberkriminalität nimmt seit Jahren stetig zu und organisierte Täter setzen auf professionelle Werkzeuge, um die Sicherheitssysteme zu umgehen.

Malware abwehren

Die Bedeutung von Informationen und personenbezogenen Daten nimmt in der Wirtschaft ständig zu. Aus diesem Grund müssen KMU Sicherheitsvorkehrungen treffen, um die wertvollen Nutzdaten zu schützen. Infizierte Webseiten und webbasierte Schadsoftware befinden sich mittlerweile unter den Top 3 Gefahren im Internet. (Quelle: https://www.bitkom.org/Presse/Presseinformation/Die-zehn-groessten-Gefahren-im-Internet.html)

Schon beim Öffnen einer Webseite kann sich Malware verbreiten und nicht gesicherte Systeme befallen. Selbst ohne das Downloaden einer Datei gelangt die Schadsoftware im Hintergrund an Benutzerdaten und kann die Rechte manipulieren. Die Verschlüsselungstrojaner können dadurch verhindern, dass Sie auf Ihre eigenen Daten zugreifen.

Nur wenn Sie Ihre Server stets nach dem aktuellen Stand der Technik sichern, können Sie den Zugriff von Unbefugten unterbinden. Im Telemediengesetz § 13 Abs. 7 werden 3 Bereiche genannt, die nach dem Gesetzgeber schutzbedürftig sind. Lesen Sie dazu unseren Artikel „Gesetzeslage nach §13 Abs. 7 TMG“.

Schützen Sie Ihr Unternehmen vor Cyberkriminalität

Wenn Sie Ihre Webseite und Ihren Server nicht ausreichend vor Angriffen aus dem Internet absichern, müssen Sie mit weitaus tiefgreifenden Folgen als dem Verlust der Daten rechnen. Nach dem Telemediengesetz droht allen gewerblichen Webseitenbetreibern mit veralteter Sicherheitstechnik ein Bußgeld von bis zu 50.000 Euro.

Darüber hinaus müssen Sie spürbare Produktivitätseinbußen, Imageschäden und damit verbundene Störungen befürchten. Von Hackern gestohlene Daten können zudem für missbräuchlich verwendet werden.

Probleme beim Webseitenschutz bei KMUs

Die große Herausforderung bei KMUs besteht darin, einen professionellen Webseitenschutz zu einem geringen Budget zu bekommen. Nur durch die regelmäßige und umfangreiche Wartung der Sicherheitslösung bleiben Blogs, Online-Shops und Firmenwebseiten dauerhaft geschützt.

Die innovative Softwarelösung von NET WÄCHTER verbessert Ihren Sicherheitsstandard. Ohne Installation können Sie in 3 einfachen Schritten die Konfiguration vornehmen und Ihren Online Auftritt schützen. Die IT-Experten von NET WÄCHTER managen und aktualisieren im Anschluss eigenständig die Software.

Cyberkriminalität im Internet

Die Handlungsmöglichkeiten nach einem erfolgreichen Angriff sind gering. Wenn Ihre Server und Webseite von Schadsoftware befallen sind, können Daten für immer verloren sein. Sollten außerdem Dritte Kenntnisse über personenbezogene Daten erlangen, muss der Datenzugriff unter Umständen gemäß den Informationspflichten nach § 42a BDSG der Datenschutzaufsichtsbehörde und dem Betroffenen mitgeteilt werden.

Der Schutz Ihrer Webseite beginnt aus diesem Grund bei der Schulung Ihrer Mitarbeiter und internen Verhaltensregeln. Für die Abwehr von modernsten Internet-Bedrohnungen stellt ihnen NET WÄCHTER ein Sicherheitssystem nach dem aktuellen Stand der Technik zur Verfügung.

NET WÄCHTER Webseitenschutz der nächsten Generation

Mit den Leistungspaketen von NET WÄCHTER erhalten Sie einen umfassenden Schutz für Ihre Webserver und personenbezogene Daten. Abhängig von Ihrem Besucherstrom und persönlichen Anforderungen können Sie mit uns gemeinsam das passende Leistungspaket auswählen.

Ihre Webserver werden nach dem aktuellen Stand der Technik gesichert. Mit unserer 24-Stunden-Überwachung protokollieren wir zudem, ob Ihr Online-Auftritt erreichbar ist oder Probleme auftreten. Die ausgefeilten Caching-Mechanismen beschleunigen zusätzlich die Ladezeit Ihrer Firmenwebseite.

Jetzt ihre Website mit NET WÄCHTER vor Cyberkriminalität schützen!.

Zurück zur Liste

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein um
NET WÄCHTER 14 Tage kostenlos zu testen.

  Ich bestätige die AGB's und Datenschutzerklärung


   Ja, ich möchte den NET WÄCHTER Newsletter abbonnieren. Mir ist bekannt, dass ich den Newsletter jederzeit abbestellen kann.


Bitte füllen Sie das Formular aus.

  Ich bestätige die AGB's, Partnervereinbarung's und Datenschutzerklärung



Vielen Dank für ihre Interesse an NET WÄCHTER Partnerprogramm und ihre Registrierung.

Ihre Anfrage wird bearbeitet und unser Channel Manager nimmt bald Kontakt mit Ihnen auf.

Hier können Sie unsere Partnerpräsentation herunterladen:
Partnerpräsentation